Mehr Umsatz, weniger Gewinn

17. Juni 2017, 00:00

Neuenkirch Die Luzerner Raststätten AG konnte ihren Umsatz im letzten Jahr um 1,6 Prozent auf rund 31,3 Millionen Franken steigern. Der Jahresgewinn beträgt 850 000 Franken. Diese Zahlen präsentierte Verwaltungsratspräsident Franz Wüest den rund 300 Aktionären an der Generalversammlung in Rothenburg.

Die Luzerner Raststätten AG bietet rund 280 Vollzeit- und Teilzeitstellen an.

Neuer CEO arbeitet vollamtlich

Nach der in diesem Frühjahr abgeschlossenen Totalrenovation des Hotels Holiday Inn Express will das Unternehmen weiter investieren: 2018 soll die Sanierung der Anlage auf der Ostseite in Angriff genommen werden. Auch auf der organisatorischen Seite gibt es Änderungen. CEO Hans Walker gibt sein Amt Mitte Jahr an Thomas Lohmann weiter, der die Aufgabe neu als vollamtlicher CEO wahrnehmen wird. Walker wird künftig als Delegierter des Verwaltungsrats tätig sein. (red)


Leserkommentare

Anzeige: