Messerstecher stellt sich Polizei

14. April 2018, 00:00

Hochdorf Ein 58-jähriger Mann ist am Donnerstagabend an der Hohenrainstrasse mit einem Messer verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich um zirka 17.30 Uhr, die Männer hatten sich gestritten, wie die Luzerner Polizei gestern mitteilte. Kurze Zeit später meldete sich der mutmassliche Täter beim Polizeiposten in Hochdorf. Dabei handelt es sich um einen 25-jährigen Serben. Er wurde vorläufig festgenommen.

Der Grund für den Streit ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Laut Polizeimeldung kannten sich die beiden Männer. Der 58-Jährige musste wegen seiner Verletzungen mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen. (red)


Anzeige: