SP fordert Innovationsfonds

14. Juli 2017, 00:00

Willisau Die Stadt Willisau soll die Schaffung eines Wohn- und Innovationsfonds zur Förderung von bezahlbarem Wohnraum und neuen Wohnformen prüfen. Dies verlangt die Ortspartei der SP mittels einer eingereichten Petition. Mit dem Fonds sollen unter anderem der gemeinnützige Wohnungsbau, generationenübergreifendes Wohnen oder Modelle des betreuten Wohnens unterstützt werden. Gemäss der SP könnte ein solcher Fonds etwa durch eine Mehrwertabschöpfung bei Um- und Aufzonungen finanziert werden. (red)


Leserkommentare

Anzeige: