Töfffahrer schwer verletzt

09. Oktober 2017, 00:00

Kleinwangen Bei einem Überholmanöver hat sich ein Motorradfahrer am Samstag in Kleinwangen schwer verletzt. Er musste von der Rega in ein Spital geflogen werden, wie die Luzerner Polizei gestern mitteilte.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 14 Uhr im Gebiet Ibenmoos. Der 58-jährige Lenker fuhr mit seinem Motorrad von Kleinwangen kommend hinter einem Auto in Richtung Horben. Beim Versuch, das Fahrzeug zu überholen, kam er von der Strasse ab und stiess gegen die dortige Umzäunung. In der Folge stürzte der Motorradfahrer und zog sich schwere Verletzungen zu. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 1000 Franken. Der genaue Unfallhergang werde noch abgeklärt, heisst es in der Mitteilung weiter. (red)


Leserkommentare

Anzeige: