Fotografieren sollte in der Badi verboten sein

Ausgabe vom 10. Juni
17. Juni 2017, 00:00

Immer wieder gibt es Fälle, bei denen Menschen leicht­bekleidet in der Badi oder im Schwimmbad fotografiert werden, ohne es zu wollen. Schuld daran sind in den meisten Fällen die Personen, die das Foto schiessen. Aber sind wir mal ehrlich, sind wirklich diese Leute schuld? Oder sind wir nicht alle schuld, weil wir nichts dagegen unternehmen? Wenn mal etwas schiefgeht, suchen wir immer zuerst einen Schul­digen. In solchen Fällen jedoch sollte man eine Lösung suchen. Da wir aber in einem Zeitalter leben, wo fast jeder ein Smartphone hat und Social Media sehr viel benutzt wird, erreichen solche Bilder in rasantem Tempo Tausende Leute. Sehr oft ist es auch in diesen Fällen ungewollt, es gibt aber auch Fälle, bei denen Bilder absichtlich geschossen werden, um jemanden blosszustellen oder auch für den Eigengebrauch.

Meiner Meinung nach sollte man das Fotografieren in der Badi verbieten. Warum muss man immer alles ins Netz stellen? Ich wünsche mir, dass sich in dieser Hinsicht bald etwas ändert. Damit man die Badi oder das Schwimmbad in Ruhe geniessen kann, ohne dass man Angst hat, dass Fotos von einem im Netz veröffentlicht werden.

Vanessa Lijak, Unterägeri


Leserkommentare

Anzeige: