Michael Parks ist gestorben

12. Mai 2017, 00:00

Kino US-Schauspieler Michael Parks, der in Filmen und TV-Serien wie «Kill Bill», «Django Unchained» und «Twin Peaks» mitspielte, ist tot. Nach Angaben seiner Agentin starb er am Dienstag in Los Angeles. Er wurde 77 Jahre alt. Zuletzt war er im französischen Thriller «Blood Father» (2016) zu sehen. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: