Der Wald als Arbeitgeber

29. November 2016, 00:00

Direkt im Schweizer Wald arbeiten 6300 Beschäftigte. Hinzu kommen 91000 Beschäftigte in der Schweizer Holz- und Papierindustrie, zusammen fast 100000 Arbeitsplätze. Indirekt sind auch Schreinereien, Zimmereien, Holzbauer und Tourismus vom Wald abhängig. In der Holzbranche im Kanton Luzern arbeiten 8400 Beschäftigte, knapp 5 Prozent aller Beschäftigten. Sie produzieren rund 1,4 Milliarden Franken Bruttowertschöpfung. In den Jahren 2001 bis 2015 erntete man im Kanton Luzern durchschnittlich 300000 Kubikmeter Rundholz pro Jahr. (alm)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: