Messe «Zukunft Alter» beginnt heute

11. November 2016, 00:00

Ausstellung Die Messe «Zukunft Alter» beginnt heute Vormittag und dauert bis und mit Sonntag. Sie ist jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Professor Manfred Hild vom Forschungslabor Neurobotik der Beuth Hochschule für Technik in Berlin präsentiert den Roboter Myon heute um 15.45 Uhr in der Halle 2 des Messegeländes Luzern.

Morgen Samstag hat der Roboter gleich drei Auftritte, zum Thema Robotertechnik gibt es auch eine Podiums- und eine Fragerunde. Gegen 200 Aussteller sind an der Messe präsent. Das Spektrum reicht vom Kantonsspital über ein Golfhotel bis hin zu Wohnungseinrichter. Heute Nachmittag erklärt Co­lette Nova, Vizedirektorin des Bundesamtes für Sozialversicherungen, die Rentenreform 2020. Weitere Veranstaltungen drehen sich um den Wohnungsmarkt und das Älterwerden. Zudem gibt es ein Unterhaltungsprogramm und ein Restaurant. Das detaillierte Programm findet sich im Internet unter www. altersmesse-luzern.ch. Im vergangenen Jahr waren gegen 10000 Besucherinnen und Besucher an der Messe. (rr.)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: