Unterstützung für Geschäftsaufbau in der Ukraine

19. April 2017, 00:00

Mauro Bonzanigo ist auch Präsident des Swiss Business Forum Ukraine (SBFU). Dabei handelt es sich um eine noch junge, nichtkommerzielle Vereinigung, die die Geschäftsbeziehungen von Schweizer Unternehmern in der Ukraine fördern will. Für diese ist die Geschäftsanbahnung in der Ukraine aufgrund der kulturellen und sprachlichen Differenzen oft schwierig. «Das Forum bietet Hilfestellung und Informationen rund ums ‹Businessmachen› in der ­Ukraine», erklärt Bonzanigo. Treffen finden regelmässig in Kiew und in Zürich statt.

Die Wirtschaft in der Ukraine erholt sich derzeit moderat. Die Weltbank traut dem Land in diesem Jahr 2 Prozent Wirtschaftswachstum zu, nach 2,3 Prozent 2016. Das Bruttoinlandprodukt dürfte 2018 um 3,5 und 2018 um 4 Prozent zulegen. Die Weltbank pocht aber auf Reformen bei der Rente, im Gesundheitswesen und im Energiebereich. Dies dürfte auch der Bevölkerung zugutekommen. Denn der Konflikt im Osten des Landes sorge zunehmend für Gegenwind. (mim)


Login

 
Leserkommentare

Anzeige: