Geschäftsführer in sechster Generation

20. Mai 2017, 00:00

Familienbetrieb Jakob Lang (53) ist seit 1997 Geschäftsführer der Lang & Co. AG in Reiden. Der gebürtige Aargauer leitet den Anbieter von Handstrickgarn in sechster Generation. Die Familie Lang hatte 1829 eine Handweberei im aargauischen Oftringen gegründet, im Jahr 1867 startete die Garnproduktion in Reiden. Schon kurz danach begann das Unternehmen, Garn nach Deutschland und Frankreich zu exportieren. Heute gilt die Marke Langyarns unter Strickenden als Luxusmarke. Gewisse Garne kosten bis zu 20 Franken pro Knäuel. Durchschnittliche Garne bekommt man hingegen für rund 7 Franken.

Lang & Co. verkauft die Ware nicht direkt, sondern über weltweit rund 2000 Händler. Die Firma entwickelt pro Jahr zudem rund 500 Strickanleitungen, die sie online oder in gedruckten Heften verkauft. Vor kurzem hat das Unternehmen für seine Händler eine Online- Bestellplattform entwickelt, welche die Händler in ihre eigene Website integrieren können.

Jakob Lang besitzt alle Anteile des Familienunternehmens, das mit 55 Angestellten in Reiden und 20 im Ausland pro Jahr rund 25 Millionen Franken umsetzt. (mim)


Leserkommentare

Anzeige: