350 000 Besucher an der Määs

17. Oktober 2016, 00:00

Bilanz Die Organisatoren der Lozärner Määs ziehen eine positive Bilanz: Insgesamt 350 000 Personen besuchten in diesem Jahr die Luzerner Herbstmesse, wie es in einer Mitteilung heisst. Das sind gleich viele Besucher wie im letzten Jahr.

Erstmals nach mehreren Jahren fand die Määs 2016 wieder ganz während der Herbstferien statt. Für die Veranstalter war dies positiv. In den Vorjahren sei vor allem die erste Veranstaltungswoche sehr gut besucht gewesen. In diesem Jahr habe sich das Besucheraufkommen gleichmässiger verteilt. Hinzu kommt, dass das Wetter mitspielte. Die Herbstmesse habe sich nach Ansicht der Schausteller auf drei Jahreszeiten verteilt, heisst es weiter. Zu Beginn der Aufbauarbeiten herrschten noch sommerliche Temperaturen. Gegen Mitte der Määs war es nachts winterlich kalt. Herbstliches Prachtwetter präsentierte sich gestern zum Schluss der Määs. Zudem war es mehrheitlich trocken. Erich Felber, Verantwortlicher für die Herbstmesse bei der Stadt Luzern, spricht denn auch von der «perfekten Määs».

Einziger Wermutstropfen: Das 80 Meter hohe Kettenkarussell Condor, das diesjährige Highlight, stand gestern den ganzen Tag lang still. Grund war ein Computerproblem. (red.)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: