Steuerfuss wird in Honau erhöht

25. November 2016, 00:00

Gemeindeversammlung Am Mittwochabend diskutierten die 35 stimmberechtigten Honauer den Voranschlag 2017 ausgiebig. Gemeindepräsident Amadé Koller: «Dies, weil nebst dem leicht positiven Budget auch über die Erhöhung des Steuerfusses von bisher 1,75 auf neu 1,9 Einheiten abgestimmt werden musste.» Nach längerer Diskussion wurde das Geschäft einstimmig angenommen. Diskussionslos und ebenfalls einstimmig wurde der Fusion Musikschule Rontal zugestimmt. Auch wollten die Anwesenden Näheres punkto Kooperation und Fusion wissen. Koller: «Wir haben vom Souverän keinen Auftrag, deshalb ist eine Fusion aktuell auch kein Thema. Honau setzt auf die verstärkte Kooperation im Rontal.» (sam.)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: