Die Kickers feiern heute gleich doppelt

17. Juni 2017, 00:00

Luzern Während der grosse FC Luzern in letzter Zeit etwas un­tendurch musste, reitet der kleine Nachbar aus dem Tribschenquartier, der FC Kickers, auf einer Erfolgswelle. Er feiert heuer seinen 110. Geburtstag und hat sich diesen selber versüsst – mit dem sensationellen Aufstieg der 1. Mannschaft von der 2. Liga interregional in die 1. Liga. Damit nicht genug: Beim Cupfinaltag des Innerschweizer Fussballverbands am Donnerstag in Rothenburg holten sich die Ea-Junioren zudem den Cupsieg mit einem 6:3-Sieg gegen den FC Rothenburg.

Heute Samstag, beim letzten Heimspiel der 1. Mannschaft ge­gen den FC Ibach, kommt’s nun zur grossen Jubiläums- und Aufstiegsparty im Kickers-Stadion an der Eisfeldstrasse 3 (Türöffnung 16.30 Uhr, Anpfiff 18 Uhr). Der Eintritt ist frei, die Kickers erhoffen sich ein volles Stadion.

Ein weiterer Höhepunkt steht am Mittwoch, 28. Juni, an. Dann wird der FC Luzern im Kickers-Stadion zu Gast sein und dort sein erstes Testspiel für die kommende Saison gegen den SC Kriens austragen (Türöffnung 17.30 Uhr, Anpfiff 19 Uhr).

Zum Jubiläum gibts zwei weitere Anlässe: ein grosses Juniorenturnier am Sonntag, 25. Juni, sowie am Freitag, 30. Juni, ein Turnier im Rahmen der Aktionswoche Asyl, bei dem Kickers-Vereinsmitglieder in gemischten Teams zusammen mit Asylsuchenden und Flüchtlingen Fussball spielen (18.30 bis 20.30 Uhr, anschliessend Festwirtschaft). (hb)

Hinweis

Mehr zum Saisonabschluss des FC Kickers lesen Sie morgen im Sportteil der «Zentralschweiz am Sonntag».


Leserkommentare

Anzeige: