FDP lehnt Budget ab

08. November 2017, 00:00

Adligenswil Die FDP Adligenswil hat an ihrer Parteiversammlung die Nein-Parole zum Gemeindebudget 2018 beschlossen, das mit einem Überschuss von 1Million Franken rechnet. Die FDP kritisiert die vom Gemeinderat budgetierten hohen Planungskosten mit Wettbewerben von 800 000 Franken für die Arealentwicklung Dorfkern und die Schulraumplanung, die ohne die Folgekosten aufgezeigt worden seien. Die FDP wolle zuerst wissen, wie man die Projekte finanziert, bevor Beträge in dieser Höhe budgetiert werden, so FDP-Parteipräsidentin Marion Maurer:

Die Lokalparteien SVP, SP und Grünen haben die Ja-Parole zur Vorlage beschlossen. Die CVP hat ihre Parteiversammlung morgen. Wie CVP-Präsident Joseph Durrer auf Anfrage sagt, sieht er keinen Grund zur Ablehnung des Budgets. Die Adligenswiler Bevölkerung stimmt am 26. November über das Gemeindebudget ab. (hb)


Leserkommentare

Anzeige: