«Frisierte» Autos sichergestellt

12. September 2017, 00:00

Luzern Die Polizei hat bei einer Kontrolle in der Stadt Luzern fünf Autos sichergestellt. Diese wurden unerlaubt abgeändert – also getunt – oder wiesen Mängel auf. Dadurch verursachten die Autos vor allem «übermässigen Verkehrslärm», wie die Luzerner Polizei mitteilt. Die Kontrolle fand am Freitagabend statt, insgesamt 37 Autos wurden mit Hilfe von Experten des Strassenverkehrsamts kontrolliert. (red)


Leserkommentare

Anzeige: