JSVP fordert: Weg mit Zeitumstellung

13. April 2018, 00:00

Kanton Seit Jahren kämpft die Krienser SVP-Nationalrätin Yvette Estermann für die Abschaffung der Zeitumstellung. Nun – knapp drei Wochen nach Umstellung auf die Sommerzeit – erhält Estermann Unterstützung. In einem offenen Brief fordert die Junge SVP des Kantons Luzern vom Regierungsrat, dass sich dieser auf nationaler Ebene für die Abschaffung der Zeitumstellung einsetzt. Wie Estermann führt auch die JSVP die Tiere und die Bauern an, welche unter dem zwei Mal jährlich durchgeführten Prozedere zu leiden hätten. Als erstes Argument wählte die JSVP allerdings etwas Altersgerechtes: «Einmal mehr wurde den Jungen am Sonntagmorgen eine Stunde des Feierns und Partymachens geklaut.» (red)


Anzeige: