Kampf gegen Schliessung

18. Juli 2017, 00:00

Museen Die beiden Freundesvereine des Natur-Museums und des Historischen Museums wehren sich mit einer Online-Petition gegen die drohenden Kürzungen oder die Schliessung dieser Institutionen (www.sos-museen.ch). Im Unterstützungskomitee sind unter anderem CVP-Nationalrätin Andrea Gmür, alt SP-Stadträtin Ursula Stämmer sowie Kabarettist Emil Steinberger und Meteorologe Thomas Bucheli. «Mit der Schliessung würde ein nicht wiedergutzumachender Schaden für den Kanton Luzern entstehen. Jahrzehntelange, staatstragende Arbeit an der Identität des Kantons Luzern würde kurzerhand zur Makulatur erklärt», schreiben die Vereine.

Tatsächlich ist der Kanton gesetzlich verpflichtet, seinen historischen Sammlungsschatz der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Gleichzeitig betonte die Regierung, bis 2018 nur Sparmassnahmen umzusetzen, die keine Gesetzesänderung brauchen. Für den grünen Kantonsrat Michael Töngi wäre eine Museumsschliessung deshalb ein Widerspruch. In einer Dringlichen Anfrage will er wissen, wie die Regierung zu ihren gesetzlich verankerten Aufgaben steht. (red)


Leserkommentare

Anzeige: