Musegg-Streit geht weiter

13. Januar 2018, 00:00

Luzern Die Stadt und der Kanton Luzern sind sich nach wie vor uneinig über den Mietzins für die Schulhäuser Musegg und Fluhmatt in der Stadt Luzern. Der Fall ist bei der Schlichtungsbehörde für Miete und Pacht hängig. Mitte Dezember habe nun gemäss Daniel Bernet, Jurist bei der Baudirektion der Stadt Luzern, ein Treffen stattgefunden. Ein Entscheid ist allerdings noch nicht gefallen. Bernet betont jedoch, dass man bemüht sei, gemeinsam eine Lösung zu finden.

Die beiden Schulhäuser gehören der Stadt Luzern und werden vom Kanton gemietet. Der Streit dauert bereits seit dem Jahr 2012 an (Ausgabe vom 30. September 2017). (kuy)


Anzeige: