Neuer Pfarrer für Pauluskirche

14. Juni 2017, 00:00

Katholiken Der Kirchenrat der Katholischen Kirchgemeinde Luzern hat den 44-jährigen Theologen Rafal Lupa (Bild) zum neuen Pfarrer der Pauluskirche gewählt. Lupa wird seine Stelle voraussichtlich Mitte September antreten, wie die Kirchgemeinde mitteilt.

Der neue Pfarrer stammt ursprünglich aus Polen, wo er 1999 die Priesterweihe erhielt. Nach dem Doktorat im Fach Dogmatik an der Theologischen Fakultät in Innsbruck wirkte er als Seelsorger an verschiedenen Orten in Polen und Deutschland. Seit Januar 2012 ist Rafal Lupa Pfarradministrator in Fislisbach im Kanton Aargau.

Rafal Lupa ersetzt den langjährigen Paulus-Pfarrer Leopold Kaiser (70), der diesen Sommer zurücktritt und künftig ausserhalb des Kantons Luzern als Priester tätig sein wird. Nach der Ankündigung von Kaisers Rücktritt war zunächst unklar, ob die Pfarrei St. Paul wieder einen geweihten Priester erhalten würde. Mit Rafal Lupa konnte nun aber ein geistlicher Nachfolger gefunden werden. (red)


Leserkommentare

Anzeige: