Peterskapelle wird erneuert

STADT LUZERN ⋅ Der Grosse Kirchenrat sagt Ja zum Kredit – trotz massiven Mehrkosten.
18. Mai 2017, 00:00

Für knapp 4,5 Millionen Franken wird die Peterskapelle in der Stadt Luzern erneuert. Der Grosse Kirchenrat hat gestern mit 26 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung für das Projekt grünes Licht gegeben. Der Kredit fällt rund 1,5 Millionen höher aus als im Dezember letzten Jahres kommuniziert. Die Gründe dafür liegen bei Auflagen der Denkmalpflege, der anspruchsvollen Ausführung der Renovation sowie der Integration des City-Pastoral-Konzepts in das Projekt, wie die katholische Kirche Stadt Luzern mitteilt. An den Kosten werde sich die Denkmalpflege mit schätzungsweise 400000 Franken beteiligen.

Nun erfolgt die Baueingabe. Baustart ist voraussichtlich Ende September 2017, die Arbeiten sollen im Herbst 2018 abgeschlossen sein. Künftig soll der Kirchenraum etwas nüchterner daherkommen. Dringend nötig ist die Erneuerung des Dachs und der Fassade. (red)


Leserkommentare

Anzeige: