SP gegen «Neuschwand»

06. Februar 2018, 00:00

Emmen Im Hinblick auf die Abstimmung vom 4. März hat die SP Emmen für die Gemeindevorlagen die Parolen gefasst. Wie die Partei jüngst mitgeteilt hat, wird die Fraktionshaltung von der Parteibasis vollkommen unterstützt. Die Partei empfiehlt, die beiden folgenden Vorlagen anzunehmen: Erweiterung der Schulanlage Erlen sowie Teilrevision der Gemeindeordnung.

Hingegen plädiert die SP für ein Nein zu den zwei Vorlagen betreffend Herdschwand: Sie lehnt den Bebauungsplan Neu­schwand und die Umzonung Herdschwand ab, ebenso den Rückbau des ehemaligen Be­tagtenzentrums Herdschwand. Gegen den vom Einwohnerrat genehmigten Bebauungsplan und den Abriss der bestehenden Gebäude wurde das Referendum ergriffen (Ausgabe vom 18.November 2018). (red)


Anzeige: