Sparpaket soll überprüft werden

16. Mai 2017, 00:00

Emmen Zum Sparpaket 2017 der Gemeinde sollen Betroffene einbezogen werden sowie eine externe Überprüfung erfolgen. Dies verlangt ein Dringliches Postulat, das gestern von Martin Birrer (FDP) und Mitunterzeichnern der Parteien FDP, CVP, SVP, SP und Grüne eingereicht wurde. Laut den Postulanten zeigt die Rechnung 2016 aktuell auf, dass die finanzpolitischen Ziele der Gemeinde mittelfristig in Gefahr sind. Daher sei es entscheidend, dass Anspruchsgruppen frühzeitig einbezogen werden. Der Gemeinderat wird aufgefordert, bei der Koordination des Budget- und Sparprozesses eine politische Diskussion vor dem Budget zu ermöglichen. Zudem soll eine externe Fachgruppe die Leistungen der Gemeindeverwaltung überprüfen. Emmen schrieb für das Jahr 2016 ein Minus von über 7 Millionen Franken. (red)


Leserkommentare

Anzeige: