Taschendiebinnen festgenommen

10. August 2017, 00:00

Luzern Die Luzerner Polizei hat am Dienstagmittag in der Stadt Luzern drei Taschendiebinnen festgenommen. Sie hatten zuvor im Bereich der Kapellbrücke einen Taschendiebstahl und mehrere weitere Diebstahlsversuche begangen. Bei der Leibesvisitation konnte gestohlenes Bargeld in der Unterwäsche von zwei der Frauen sichergestellt werden. Das Diebestrio hatte es insbesondere auf Touristen abgesehen. Die Frauen stammen aus Frankreich, Kroatien und Bosnien und sind zwischen 22 und 47 Jahre alt. (red)


Leserkommentare

Anzeige: