Verkehrshaus erhält Fluggastbrücke

14. Juni 2017, 00:00

Luftfahrt-Halle Eine neue Attraktion erwartet die Verkehrshaus-Besucher. So entsteht eine neue Fussverbindung zwischen dem Bürogebäude und der Luftfahrt-Halle. Besucher gehen dabei durch eine originale Fluggastbrücke, die von 1985 bis 2010 am Flughafen Zürich in Betrieb war (Ausgabe vom 2. August 2016). Eine Fluggastbrücke ist der Gang, durch den die Passagiere trockenen Fusses vom Gate zum Flugzeug gelangen. Die Brücke im Luzerner Verkehrshaus wird in diesen Tagen auf der Seite ­Lidostrasse montiert. In den nächsten Wochen werden die Anschlüsse an die Gebäude fertiggestellt, wie das Verkehrshaus mitteilt. Die Fluggastbrücke wurde von der Firma Thyssen Krupp hergestellt und ist 33 Meter lang und 37,5 Tonnen schwer. (red)


Leserkommentare

Anzeige: