Chronologie

Weg zur Auslagerung mit Hindernissen

10. November 2017, 00:00

16. April 2015 Der Gemeinderat präsentiert seine Pläne, die Heime per 2017 in eine AG auszulagern.

3. Juni 2016 Der Gemeinderat teilt mit, dass er für die Vorbereitung der Auslagerung mehr Zeit braucht. Der Bericht kommt erst im Herbst 2016 statt im Juni.

19. Januar 2017 Der Einwohnerrat stimmt der Auslagerung per 1. Juli 2017 mit 22:3 Stimmen zu.

16. März 2017 Sozialvorsteher Lothar Sidler informiert, dass die Volksabstimmung auf Herbst 2017 verschoben werden muss. Der Einwohnerrat beschloss im Januar eine Statutenänderung, die gegen übergeordnetes Recht verstösst.

24. September 2017 Mit 52,5 Prozent sagen die Krienser Ja zur Auslagerung per 1. Januar 2018.


Leserkommentare

Anzeige: