Korrektur

Mangelnde Leistung

12. September 2016, 00:00

Lehrabbruch red. Auf der ersten Seite des Wirtschaftsbundes der Ausgabe vom Samstag, 10. September, ist uns ein Fehler unterlaufen. Die Dienststelle Berufs- und Weiterbildung des Kantons Luzern legt Wert auf die Feststellung, dass der häufigste Grund für Lehrabbrüche mangelnde Leistungen der Lehrlinge sind und nicht wie im Artikel fälschlicherweise geschrieben mangelnde Führung des Lehrlings. Wir bitten für diesen Fehler um Entschuldigung.


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: