Kunterbund

Der Poet und der Burkagegner

13. Mai 2017, 00:00

Für den Solothurner SVP-Nationalrat und prominentesten Burkagegner Walter Wobmann war nach der Ablehnung des Verhüllungsverbots an der Glarner Landsgemeinde klar: «Da gehen eher Leute hin, die obrigkeitsgläubig oder mit der Elite verhängt sind.» Demokratische Entscheide passen Wobmann anscheinend nur dann, wenn er mit ihnen einverstanden ist. (mbu)

Der neue Walliser Staatsrat Christophe Darbellay kritisiert seinen abgewählten Vorgänger Oskar Freysinger. «Ich habe ein völlig leeres Büro vorgefunden. Eine Amtsübergabe hat gar nicht stattgefunden», klagte der ehemalige CVP-Präsident gemäss dem «Walliser Boten». Von SVP-Poet Freysinger hätte man wenigstens erwartet, dass er dem Nachfolger ein Schmähgedicht hinterlässt. (mbu)


Leserkommentare

Anzeige: