Fahrplan: Ausbau in der Romandie

20. Mai 2017, 00:00

Bahn Nach grossen Veränderungen mit der Inbetriebnahme des Gotthard-Basistunnels 2016 fällt der Fahrplanwechsel Ende 2017 bescheidener aus. Die SBB-Kundschaft kann sich auf einen Angebotsausbau in der Romandie freuen. Gleichzeitig wird auch mehr gebaut. Mit den geplanten Unterhalts- und Baumassnahmen wollen die SBB vor allem die Zuverlässigkeit des Schienennetzes erhöhen. Von 2017 bis 2020 werden dafür pro Jahr 3,2 Milliarden Franken investiert. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: