FDP Waadt setzt auf Moret

11. August 2017, 00:00

Bundesrat Die 46-jährige Waadtländer Nationalrätin Isabelle Moret soll Nachfolgerin des zurücktretenden Bundesrats Didier Burkhalter werden. Das hat der Parteivorstand der FDP Waadt gestern entschieden. Ebenfalls Interesse angemeldet hatten im Vorfeld die Waadtländer Staatsrätin Jacqueline de Quattro und der Waadtländer Ständerat Olivier Français. Würde Moret gewählt, hätte der Kanton Waadt mit Guy Parmelin gleich zwei Vertreter im Bundesrat. Die 46-Jährige ist neben dem 56-jährigen Tessiner Nationalrat Ignazio Cassis und dem 39-jährigen Genfer Staatsrat Pierre Maudet die dritte offiziell nominierte Kandidatin. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: