Grenzwachtkorps entlasten

14. September 2017, 00:00

Parlament Das Grenzwachtkorps soll sich auf seine Kernaufgaben konzentrieren, die Grenzkontrollen und die Registrierung von Migranten. Nebenaufgaben wie Transporte von Migranten oder die Überwachung von Empfangszentren soll es nicht ausüben müssen. Das fordert der Nationalrat. Er hiess gestern eine Motion von Marco Romano (CVP/TI) gut.

Die Angehörigen des Grenzwachtkorps hätten bereits alle Hände voll zu tun mit der Überwachung der Grenzen und Registrierungen, begründete Marco Romano den Vorstoss. Vorweg logistische Aufgaben sollen Dritten übertragen werden, etwa der Militärpolizei. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: