Macron in Lausanne

11. Juli 2017, 00:00

Der französische Präsident Emmanuel Macron weilte gestern in der Schweiz. In Lausanne machte er sich für die Kandidatur Paris’ für die olympischen Spiele 2024 stark, um die sich auch die US-Metropole Los Angeles bewirbt. Macron und seine Ehefrau Brigitte begleiteten die offizielle französische Delegation, zu der auch die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo gehörte. Die Gruppe traf im olympischen Museum auf IOC-Boss Thomas Bach. Empfangen wurde Macron auch von Vertretern der Waadtländer Regierung mit Staatsrätin Nuria Gorrite an der Spitze. (red)


Leserkommentare

Anzeige: