Nationalrat will Cheflöhne deckeln

12. September 2017, 00:00

Bundesbetriebe Der Nationalrat hat sich dafür ausgesprochen, dass die Löhne der Chefs von Bundes- und bundesnahen Unternehmen gedeckelt werden. Als Referenzgrösse dient der Bundesratslohn. Mitglieder der Landesregierung verdienen 475000 Franken pro Jahr. Die Kaderlöhne sollen aber nicht auf diesen Betrag begrenzt werden. Sondern auch die übrigen Bezüge und den aufgerechneten Rentenanspruch umfassen. Je nach Berechnung kommt so ein Lohn von einer Million Franken zusammen. Die Initiative geht nun an den Ständerat. In der vorberatenden Kommission war sie gescheitert. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: