Notmassnahmen wirken zu langsam

13. September 2017, 00:00

Rheintalbahn Die Spitzen von SBB und Deutscher Bahn (DB) haben sich in Bern wegen der gesperrten Rheintalstrecke getroffen. Diskutiert wurden die Sofortmassnahmen. Diese wirkten zu langsam, und eine bessere Vorbereitung auf ähnliche Ereignisse sei nötig, lautet das Fazit. Die Sperre bleibe voraussichtlich bis am 7. Oktober bestehen. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: