Zürcher SP ohne Nielsen-Ersatz

09. Februar 2018, 00:00

Wahlen Die Stadtzürcher Sozialdemokraten verzichten auf eine Ersatzkandidatur für Claudia Nielsen. Das gab die Partei gestern Abend bekannt. Die SP tritt somit am 4. März nur mit drei Kandidaten an und verliert dadurch erstmals nach 20 Jahren ­einen Sitz in der Stadtregierung. Gesundheitsdirektorin Nielsen war vorgestern überraschend wegen des finanziellen Debakels in den Stadtspitälern Triemli und Waid zurückgetreten. (red)


Anzeige: