Dachverein für Luzerner Teams

29. April 2017, 00:00

Volleyball Die Luzerner Volleyballszene erfährt eine Neuausrichtung. Die drei Vereine Volley Top Luzern, Volley Luzern Nachwuchs und der VBC Luzern gründeten einen Dachverein. Dieser wird von Philipp Hartmann (43) präsidiert, einer der die Volleyszene kennt, und tritt unter dem Namen Volley Luzern auf. «Wir hatten bereits in der Vergangenheit eine gut funktionierende Zusammenarbeit und kennen einander bestens», sagte Hartmann. «Mit diesem Dachverein können wir Synergien und Ressourcen bündeln und nach aussen stärker auftreten.» Zudem erhofft er sich eine stärkere Entwicklung des Volleyballsportes in der Region. Der neue Verein umfasst nun vom Nachwuchs über den Erwachsenensport bis zum Spitzensport die ganze Bandbreite. Das NLA-Männerteam, bisher unter dem Namen Volley Top Luzern aufgetreten, neu nun Volley Luzern, steht wie bisher unter dem Präsidium von Josef Wicki. Auch der VBC Luzern und Volley Luzern Nachwuchs spielen unter diesem neuen Namen.

NLB-Frauenteam unter neuem Namen

Weil Volley Top Luzern nicht mehr zwei NLA-Teams finanzieren konnte, zog der Verein die NLA-Frauenmannschaft in die NLB zurück, die nun auch unter dem Namen Volley Luzern auftreten wird. Von der einstigen NLA-Equipe sind Leona Neumannova, Korina Perkovac und Jana Wigger dabei. Ergänzt wird das Team durch Spielerinnen des FC Luzern, der sich zu Gunsten des neuen Vereins aus der NLB zurückzog, und durch Akteurinnen von Volley Luzern Nachwuchs. «Die Trainerfrage ist noch nicht restlos geklärt, wir sind auf gutem Weg», betonte Hartmann.

Verstärkung für das NLA-Männerteam

Das NLA-Männerteam muss in der neuen Saison auf Gerrard Lipscombe, Tim Häfelfinger, Noah Eichenberger und Ben Hensler verzichten. Die Mannschaft von Trainerin Lauren Bertolacci ist aber bereits komplett und vermeldet die Zuzüge des Serben Strahinja Brzakovic (23/Diagonal) von Lausanne, Jonas Stadelmann (26/Aussen) von Jona, Christopher Frame (21/Mitte) von Schönenwerd und Eric Harksen (24/Libero). (T. B.)


Leserkommentare

Anzeige: