Biathlon

21. März 2017, 00:00

Zentralschweizer holen fünf Podestplätze in Ruhpolding

Am Wochenende fand in der Weltcup-Arena von Ruhpolding ein internationaler Ländervergleichswettkampf des Nachwuchses statt. Die Schweizer Delegation, die als Gast eingeladen war, machte dabei eine gute Figur, überzeugte am Sonntag mit einer Trefferquote von über 80 Prozent und belegte in der Endabrechnung Rang 2 im Nationenklassement. Zum guten Ergebnis trugen auch je zwei Podestplätze von Tino Schuler (Andermatt) und Leander Kiser (Schwendi) bei den U13 bei. Im Sprint schaffte es die Engelbergerin Chiara Arnet bei den U14-Mädchen als Dritte mit einer fehlerlosen Schiessleistung auf das Podest. (rb)

Handball

Schweizer U19-Juniorinnen schlecht belohnt – EM-Aus

Die Schweizer U19-Juniorinnen schlossen die EM-Qualifikation im weissrussischen Schlobin ohne Niederlage ab: Sie feierten im letzten Spiel gegen Georgien beim 37:19 (18:8) dank einer erneut überzeugenden Leistung den geforderten Kantersieg. Weil Portugal sein letztes Spiel gegen Weissrussland klar mit 40:23 (21:10) gewann, bleibt trotz Punktgleichheit aufgrund der Tordifferenz nur der undankbare zweite Platz und damit das Aus in der EM-Qualifikation. (pd)

Boccia

Luzerner Kantonale Dreiermeisterschaft. Schlussrangliste: 1. Franco Serino, Bruno Sabatini, Roberto Gasperi (Pro Ticino Luzern. 2. Flavio Mezzadri, Yves Malzach, Raymond Cattaneo (Kickers Luzern). 3. Inge Grob, Jörg Matti, Pasquale De Jesu (Pro Ticino Luzern) und Luca Wipfli, Bruno Epp, Peter Wipfli (BC FC Luzern).

Handball

Männer, 1. Liga. Abstiegrunde, Gruppe 2: Lausanne-Ville – Emmen 24:34. Wacker Thun – SG Olten 24:29. Herzogenbuchsee – Lyss 23:22. SG Wahlen Laufen – Muotathal 25:35. – Rangliste (alle 8 Spiele): 1. Muotathal 16. 2. Herzogenbuchsee 12. 3. SG Olten 12. 4. Lyss 10. 5. Emmen 8. 6. Wacker Thun II 3. 7. SG Wahlen Laufen 3. 8. Lausanne-Ville 0.

Männer, 1. Liga. Finalrunde, Gruppe 2: Pratteln – Yverdon 32:21. Dagmersellen – Stans 26:24. West – SG Pilatus 23:34. Bern Muri – Biel 26:28. – Rangliste: 1. Biel 8/14. 2. Stans 8/13. 3. SG Pilatus 8/10. 4. Bern Muri II 8/8. 5. Yverdon 8/6. 6. Pratteln 7/5. 7. West HBC 8/4. 8. Dagmersellen 7/2.

Männer 2. Liga. Gruppe 4: SG Horgen-Wädi Talents – Lenzburg 21:21. Mutschellen – Dagmersellen 37:29. Stans – Muotathal 31:26. SG Pilatus – Willisau 30:21. – Rangliste: Stans 19/26. 2. Borba Luzern 17/25. 3. SG Horgen-Wädi Talents 19/25. 4. Sursee 18/24. 5. Willisau 17/20. 6. SG Pilatus 18/19. 7. Dagmersellen 18/18. 8. Muotathal 18/14. 9. Mutschellen 19/14. 10. Malters 17/13. 11. Lenzburg 18/11. 12. Muri II 18/7.

Männer, 3. Liga. Gruppe 9: Altdorf – Mythen-Shooters 27:28. Kriens – SG Seetal 34:24. SG Ruswil/Wolhusen – Horw 29:38. Borba Luzern – Emmen 17:25. – Rangliste: 1. Kriens 13/24. 2. Horw 14/18. 3. SG Ruswil/Wolhusen 14/18. 4. Mythen-Shooters 13/15. 5. Emmen 13/13. 6. SG Seetal 13/11. 7. Malters 13/9. 10. Altdorf 13/8. 9. Borba Luzern 14/4.

Junioren. U19 Elite: SG Stans/Altdorf – Kadetten Schaffhausen 28:35. Stäfa – SG Pilatus 28:29. – U19 inter: Siggenthal/Vom Stein/Lägern – SG Muotathal/Mythen-Shooters 36:35. – U17 Elite: Siggenthal/Vom Stein/Lägern – SG Pilatus 24:32. – U17 inter, Finalrunde: Stäfa – SG Willisau/Dagmersellen 30:16. – U17 inter, Abstiegsrunde: SG Stans/Altdorf – SG Ruswil/Wolhusen 23:22. – U15 Elite: Stäfa – SG Pilatus 29:21. – U15 inter: Füchse Emmenbrücke – Unterstrass 33:23. – U13 inter: Füchse Emmenbrücke – Olten 21:15.

Frauen, 1. Liga. Finalrunde, Gruppe 1: Malters – Einsiedeln 10:0 Forfait. Rotweiss Thun – Goldach-Rorschach 28:23. – Rangliste: 1.Goldach-Rorschach 8/11. 2. ATV/KV Basel II 7/9. 3. Rotweiss Thun 8/8. 4. Malters 6/6. 5. Einsiedeln 6/4. 6. Arbon 7/4.

Frauen, 1. Liga. Abstiegsrunde, Gruppe 1: Dietikon-Urdorf – Willisau 15:20. Yellow Winterthur – Hochdorf 20:21. Frick – Willisau 22:18. – Rangliste: 1. SG GC Amicitia/Albis Foxes 7/11. 2. Hochdorf 7/9. 3. Yellow Winterthur 7/7. 4. Frick 7/6. 5. Willisau 7/5. 6. Dietikon-Urdorf 7/4.

Frauen, 2. Liga. Gruppe 2: Kleinbasel – Emmen a 14:32. – Rangliste: 1. Brühl Future 17/33. 2. Emmen a 16/29. 3. RTV 1879 Basel 17/21. 4. Brugg 16/19. 5 Wettingen/Siggenthal 15/17. 6. ATV/KV Basel III 16/13. 7. Kleinbasel 15/11. 8. Dietikon-Urdorf 16/11. 9. GTV Basel 16/6. 10. Zurzibiet 16/0.

Frauen, 2. Liga. Gruppe 3: Olten – Wohlen 23:22. Wohlen – Willisau 34:16. Borba Luzern – SG Zürisee 30:26. – Rangliste: 1. LK Zug 16/28. 2. Kriens 16/25. 3. SG Malters/Menznau 16/21. 4. SG Zürisee 16/20. 5. SG Olten 16/18. 6. Willisau 16/17. 7. Borba Luzern 15/15. 8. Wohlen 15/7. 9. Emmen b 16/6. 10. SG Ruswil/Wolhusen 16/1.

Juniorinnen. U18 inter: Muotathal – Möhlin 31:18. – U14 inter: Hochdorf – Frick 26:25. Oensingen – Mythen-Shooters 14:26.

Resultate: www.handball.ch; www.ihv.ch

Tennis

Trimbach. Weltbild-Turniere. Frauen N1/R3 (18 Teilnehmerinnen). Vorrunde: Andrijana Markovic (R3, Luzern) s. Aengi Kuoni (R4, Trimbach) 6:4, 6:4. – 1. Runde: Tina Nadine Smith (R1, Meggen) s. Michelle Lanz (N4.64, Luzern/3) 6:3, 6:1. Tanja Grzan (R1, Luzern) s. Tânia Pereira (R2, Lausanne) 6:1, 6:4. Markovic u. Dominique Meyer (N4.54, Aarau/2) 1:6, 0:6. – Viertelfinals: Smith s. Emma Ebona (R2, Meyrin) 6:3, 5:1 w.o. Grzan s. Martina Gämperle (N4.74, Wattwil/4) w.o. – Halbfinals: Smith u. Tamara Arnold (N3.29, Kappel/1) 1:6, 1:6. Grzan u. Meyer 2:6, 1:6. – Final: Arnold s. Meyer 6:2, 7:6.

Vevey. Tournois Tecnifibre de la Veyre. Frauen N4/R4 (20 Teilnehmerinnen). 1. Runde: Kiara Cvetkovic (R1, Geuensee/1) s. Andrea Stojanovic (R3, Vevey) 6:1, 6:1. – 2. Runde: Cvetkovic s. Nadia Yousfi (R3, Villeneuve) 6:1, 6:1. – Halbfinals: Cvetkovic s. Mélanie Bornet (R2, Bramois/4) 6:4, 6:0. – Final: Alexandra Bakaldina (R1, Vevey/2) s. Cvetkovic 6:4, 6:3.

Thun. Winter-Super-Slam-Hall-Cup. Männer N4/R4 (25 Teilnehmer). Vorrunde: Noah Lopez (R1, Ballwil/8) s. Philippe Brigger (R3, Rothenburg) 6:1, 4:6, 6:1. – 1. Runde: Lopez s. Hugo Fink (R1, Gerolfingen) 6:3, 6:3. – Viertelfinals: Lopez u. Jan Philip Wenger (R1, Pfeffingen BL/2) 2:6, 4:6. – Final: Philipp Rindlisbacher (R1, Thun/4) s. Luka Vukmanovic (R1, Vesenaz/6) 6:2, 6:0.

Cham. Suzuki-GP. Die Finalresultate. Männer R2/R5: Marco Geisseler (R2/1) s. Eric Vienne (R2/2) 3:6, 6:1 (10:7). – Männer R6/R8: Pius Schnyder (R6/1) s. Claudio Hauser (R7) 7:6, 7:6. – Männer R7/R9: Stefano Hauser (R8) s. Daniel Schroth (R8/2) 6:1, 6:1. – Männer 45+ R6/R9: Bruno Schönbächler (R6/1) s. Michel Bätscher (R7/2) 6:0, 6:4. – Männer 60+: Giulio Cicoria (R6) s. Hans­ueli Küng (R6) 7:6, 7:6. – Frauen 30+ R6/R9: Vanessa Niedermann (R6) s. Jolanda Zürcher (R6) 6:2, 6:4.

Volleyball

Männer, NLB. Abstieg, 7. Runde: Laufen – Smash Winterthur 2:3. Oberdiessbach – Olten 3:1. Münchenbuchsee – Klettgau 0:3. – Rangliste: 1. Servette Star Onex 7/20 (19:5). 2. Malters 7/18 (17:11). 3. Klettgau 7/15 (15:9). 4. Smash Winterthur 7/14 (16:12). 5. Laufen 7/11 (13:17). 6. Olten 7/9 (12:15). 7. Oberdiessbach 7/8 (10:17). 8. Münchenbuchsee 7/1 (5:21). – Münchenbuchsee steigt in die 1. Liga ab.

Männer, 2. Liga: SG Obwalden – Sursee 3:2. Steinen – Horw 3:0. Hünenberg – Fortuna Bürglen 0:3. Schüpfheim – Malters nicht gemeldet. – Rangliste: 1. VBC Luzern 18/53. 2. Obwalden 18/42. 3. Schüpfheim 17/37. 4.Sursee 18/31. 5. Bürglen 18/29. 6. Steinen 18/23. 7. Emmen-Nord II 18/29. 8. Malters II 17/17. 9. Horw 18/8. 10. Hünenberg 18/8.

Frauen, 1. Liga, Playoff-Final. Hinspiel: Volleya Obwalden – Züri Unterland 3:0 (25:20, 25:16, 25:21). – Stand 1:0.

Frauen, 2. Liga: Kerns – Sursee 3:2. Ebikon – Steinhausen 3:0. Volleya Obwalden – Rotkreuz 0:3. Schüpfheim – Malters 3:0. VBC Luzern – Fides Ruswil 3:0. – Schlussrangliste (alle 18 Spiele): 1. VBC Luzern 45 Punkte. 2. Schüpfheim 41. 3. Kerns 38. 4. Sursee 31. 5. Volleya Obwalden II 26. 6. Ebikon 25. 7. Steinhausen II 22. 8. Malters 18. 9. Rotkreuz 17. 10. Fides Ruswil 7.

Resultate: www.volleyball.ch; www.r-v-i.ch


Login

 
Leserkommentare

Anzeige: