LSC-Frauen: Sieg zum Saisonauftakt

06. September 2016, 00:00

Landhockey pd. Der Auftakt zur NLA-Feldsaison ist den Hockeyfrauen des Luzerner SC geglückt. Gegen die Grasshoppers siegten sie auswärts mit 3:1. Obschon die Luzernerinnen in der ersten Halbzeit ordentlich Druck auf die gegnerische Abwehr ausübten, dauerte es einige Zeit, bis Zimmermann die Gäste mit einem Schlenzer in Führung bringen konnte. Danach setzte der LSC auf die Defensive und lauerte auf Konterchancen. Erst als Coach Mathias Schaeben zur Pause die Taktik änderte und auf ein Offensivsystem umstellte, kam der LSC zu mehr Kreisszenen und kurzen Ecken. Es waren jedoch überraschend die Gastgeber, welche nach einer kurzen Ecke den 1:1-Ausgleich schafften.

Der LSC fand rasch zurück ins Spiel und konnte kurze Zeit später durch Wagner, ebenfalls nach kurzer Ecke, die Führung wieder herstellen. Mit einem weiteren Treffer stellte Bucher auf das Schlussresultat von 3:1. Die Pflicht wurde erfüllt, doch für den LSC wäre mehr dringelegen. Einmal mehr fehlte es den Luzernerinnen an der Effizienz im Kreis.

Frauen, NLA. 1. Runde: Grasshoppers - Luzerner SC 1:3. Stade Lausanne - Basler HC 0:4. Olten - Rotweiss Wettingen 0:0, 2:0 n. P. Black Boys Genf - Red Sox Zürich 17:0.

Grasshoppers Zürich - Luzerner SC 1:3 (0:1). Luzern spielte mit: Kleikemper; Brands, Maillard, Röthlin, Schwerzmann; Bucher (1), Murer, Zimmermann (1); L. Meier, S. Meier, Schäfer, Suter, Wagner (1). – Nächstes Spiel. Donnerstag: Luzerner SC - Olten (20.15, Utenberg).


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: