HC Luzern trifft auf Schaffhausen

06. Februar 2018, 00:00

Eishockey Der Zweitligist HC Luzern trifft in den Achtelfinals der ersten Playoff-Runde (ab Dienstag, 13. Februar) auf den Traditionsverein Schaffhausen. Einen attraktiven Gegner hat auch Liganeuling Sursee erhalten. Die Surentaler spielen gegen den dreifachen Schweizer Meister aus St.Moritz. Der Gegner von Zug wird in der letzten Runde am kommenden Samstag ermittelt. Mögliche Gegner sind Dielsdorf-Niederhasli, Kreuzlingen-Konstanz oder Wallisellen. Das Reserveteam von Seewen bestreitet die Abstiegsrunde. (mwy)

2. Liga, Gruppe 1

17. Runde: Sursee – Zug 2:5. Dünten – Luzern 5:1. Chiasso – Illnau-Effretikon 3:6. Küsnacht – Bellinzona 7:3. Seewen – Bassersdorf 2:10. – Rangliste (alle 17 Spiele): 1. Dürnten 47. 2. Illnau-Effretikon 46. 3. HC Luzern 34. 4. Bassersdorf 28 (86:67). 5. Zug 28 (56:59). 6. Küsnacht 25. 7. Sursee 19. 8. Bellinzona 13. 9. Chiasso 10. 10. Seewen 5.

Sursee – Zug 2:5 (1:1, 1:2, 0:2)

Eishalle. – 100 Zuschauer. – SR Tiago, Kobza. – Tore: 10. Martschini (Presheva, Schmerda) 1:0. 10. Rickli (Blaser, Marti) 1:1. 27. Eisenegger (Tedesco, Gilgien) 1:2. 29. Schmerda (Martschini, Presheva) 2:2. 40. Kunz (Arnold) 2:3. 46. Arnold (Blaser, Rickli) 2:4. 51. Marti (Schneider, Rickli) 2:5.

Dürnten – HC Luzern 5:1 (2:0, 3:0, 0:1)

Bäretswil. – 230 Zuschauer. – SR Müller, Mosberger. – Tore: 7. 1:0. 19. 2:0. 28. 3:0. 31. 4:0. 37. 5:0. 48. Vassanelli (Frei, Burkart) 5:1.

Seewen – Bassersdorf 2:10 (1:3, 0:2, 1:5)

Zingel. – 35 Zuschauer. – SR Ehrbar, Hendry. – Tore: 4. Schnüriger (Lippmann, Holdener) 1:0. 14. 1:1. 16. 1:2. 19. 1:3. 27. 1:4. 38. 1:5. 41. Gisler (Eichhorn) 2:5. 43. 2:6. 47. 2:7. 49. 2:8. 53. 2:9. 60. 2:10.

18. und letzte Runde

Samstag (alle 20.00): HC Luzern – Sursee (Eiszentrum). Zug – Chiasso (Academy-Arena). Bellinzona – Seewen (Centro Sportivo). – Die Playoff-Achtelfinals (best of 5) beginnen am Dienstag, 13. Februar. Definitive Paarungen: HC Luzern – Schaffhausen und St.Moritz – Sursee.


Anzeige: