Lüscher: Zweimal Gold und Rekord

12. September 2017, 00:00

Schiessen An den letzten beiden Tagen der Schweizer Meisterschaften in Thun räumte der Nidwaldner Manuel Lüscher ab. Der Junior aus Ennetbürgen gewann sowohl den Liegend- als auch den Dreistellungsmatch mit dem Gewehr über 50 m – beide Male mit Schweizer Rekord. Schweizer Meisterin aus Zentralschweizer Sicht wurde zudem Nina Stadler aus Schattdorf (Gewehr 50 m Dreistellung Jugend).

14 Rekorde aufgestellt oder egalisiert

Mit den Gewehrwettkämpfen der Junioren wurden die nationalen Meisterschaften 2017 mit dem Gewehr und der Pistole abgeschlossen. An den acht Wettkampftagen in der Thuner Guntelsey wurde durchgehend Schiesssport auf höchstem Niveau geboten. Das zeigen die 14 Schweizer Rekorde und eingestellten Bestmarken. (pd)

Thun. Schweizer Meisterschaften, Gewehr und Pistole. Gewehr (50 m). Dreistellung. Junioren (3x40): 1. Manuel Lüscher (Ennetbürgen) 456,2 (SR). 2. Sascha Dünki (Trüllikon) 449,9. 3. Sven Riedo (St. Ursen) 438,5. 5. Flavio Indergand (Schattdorf) 413,6. 7. Roman Durrer (Dallenwil) 393,0. – Jugend (U13–U17/3x20): 1. Nina Stadler (Schattdorf) 561. 2. Helena Epp (Attinghausen) 560. 3. Jennifer Kocher (Geneve) 559. 6. Alice Mathis (Ennetmoos) 553.

Gewehr (50 m) liegend. Junioren: 1. Manuel Lüscher 249,7 (SR). 2. Ludovic Rohrbasser (Neyruz) 248,9. 3. Lukas Roth (Rubigen) 227.3. – Jugend (U13–U17): 1. Jennifer Kocher (Geneve) 615.0 (SR). 2. Gina Gyger (Oensingen) 614.4. 3. Sacha Chenikov (Corcelles) 613,8. 8. Helena Epp 606,1.


Leserkommentare

Anzeige: