Nidwalden verpasst den Titel

13. Februar 2018, 00:00

Schiessen Beim Finaltag der Teammeisterschaft über 10 Meter setzte es in der ersten Begegnung eine Überraschung ab. Gossau bezwang in einem hochstehenden Duell Nidwalden. Im Halbfinal revanchierte sich Nidwalden für die letztjährige Finalniederlage gegen Tafers. Im Titelkampf wechselte die Führung praktisch nach jedem Schuss. Am Schluss konnte dann Thörishaus seinen ersten Mannschaftstitel feiern. (pd)

Utzenstorf. Schweizer Mannschaftsmeisterschaft, Gewehr 10 Meter. Finalrunde. NLA. Gruppenspiele: Nidwalden – Gossau 1633,0:1636,1. Tafers – Olten 1627,8: 1615,1. Gossau – Thunersee 1622,3:1604,9. Tafers – Thörishaus 1634,7:1615,8. Nidwalden – Thunersee 1640,4:1614,3. Olten – Thörishaus 1612,5:1620,1. – Halbfinals: Thörishaus – Gossau 1631,9:1623,9. Nidwalden – Tafers 1637,6:1629,2. – Um Rang 3: Gossau – Tafers 809,2:813,6. – Final: Thörishaus – Nidwalden 802,6:802,1. – Schlussrangliste: 1. Thörishaus. 2. Nidwalden. 3. Tafers. 4. Gossau. 5. Olten. 6. Thunersee.

Nidwalden: Nina Christen, Manuel Lüscher, Roman Durrer, Roberto May, Julia Oberholzer, Marina Schnider, Benno von Büren, Petra Lustenberger.

Junioren. Gruppenspiele: Team Uri I – Team Uri II 1206,9:1146,3. Nidwalden – Igis-Landquart 1158,9:1175,6. Team Uri II – Zürich Neumünster 1156,1:1141,1. Nidwalden – Tafers 1166,6:1165,8. Tafers – Igis-Landquart 1165,2:1189,4. Zürich Neumünster – Team Uri I 1142,7:1209,1. – Final: 1. Igis-Landquart 595,6. 2. Team Uri I 593,7. 3. Zürich-Neumünster 580,6. 4. Nidwalden 559,2.

Team Uri I: Sandra Arnold, Jana Gisler, Helena Epp, Fabio Wyrsch, Nina Stadler, Flavio Indergand. – Nidwalden: Alice Mathis, Luzia Keiser, Lynn Aregger, Martin Frank, Debora Baumartner, Stella May. – Team Uri II: Leonie Zurfluh, Céline Walker, Nadine Gamma, Flavia Arnold, Kilian Imholz, Silas Stadler.


Anzeige: