Reiko Peter erreicht Final

14. November 2017, 00:00

Squash Gelungenes Comeback des Kriensers Reiko Peter auf der Tour der Professionals nach einer mehr als einjährigen Pause: Im kanadischen Kelowna erreichte der 28-Jährige das Endspiel des Tree Brewing Open, das mit 5000 Dollar Preisgeld dotiert ist. Dort verpasste der siebenfache Schweizer Vize-Meister am Sonntag jedoch seinen sechsten Turniersieg im PSA-Circuit: Er unterlag dem Mexikaner Eric Galvez 7:11, 11:4, 8:11, 1:11. «Ich war zu unpräzise», ärgerte sich Peter nach der Niederlage gegen die frühere Nummer 33 der Welt.

Zuvor hatte er in Kelowna keinen Satz abgegeben. «Ich hatte keine grossen Ansprüche. Aber ich habe wirklich gut gespielt, und der Sieg wäre möglich gewesen. Deshalb fuchst es mich.» Das Ergebnis macht Lust auf mehr. Peter fiel zuletzt wegen seiner Verletzung im World Ranking von Position 80 auf Rang 309 zurück. Die 60 Weltranglistenpunkte von Kelowna werden ihn nun schon mal wieder 90 Plätze zurück nach vorne bringen. (skl)


Leserkommentare

Anzeige: