U15-Nachwuchs des FC Luzern feiert Cupsieg

10. April 2018, 00:00

Fussball Der U15-Nachwuchs des FC Luzern lieferte am Wochenende eine grossartige Leistung ab. Unter dem neuen Trainer Luis Martins (auf dem Bild ganz links) setzten sich die Luzerner am Finalwochenende in Zürich in den Vorrundenspielen am Samstag gegen das Team Vaud/Lausanne mit 3:0 und gegen die Berner Young Boys souverän mit 2:0 durch.

Im Halbfinal am Sonntag wurde der gastgebende FC Zürich hauchdünn mit 1:0 besiegt. Und auch im Endspiel gegen die Zürcher Grasshoppers zeigte der Luzerner Nachwuchs seine Nervenstärke. Nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit entschieden sie das Penaltyschiessen für sich. Damit feierte der FC Luzern den ersten Titel seit dem Cupsieg der U18-Mannschaft vor knapp zehn Jahren. (pd)


Anzeige: