Zwei Surseerinnen mit Auslandstarts

27. Juni 2017, 00:00

Tennis Am frühen Freitagvormittag wird Katia Cvetkovic (13), die Nummer 1 der in die NLC aufgestiegenen zweiten Frauenequipe des TC Sursee, Richtung Ukraine abfliegen, wo sie in Rivne mit Julie Schalch (Saint Blaise) und Alina Grabwehr (Wil) die Qualifikation des U14-Europacup-Teamwettbewerbes spielen wird. Die beiden erstrangierten der insgesamt acht Teams der Qualigruppe 4 sind für das eine Woche später in San Remo stattfindende Finalturnier qualifiziert.

In Stuttgart versuchte am gestrigen frühen Nachmittag Kristina Milenkovic (16) vergeblich, via Qualifikation in das mit 25 000 Dollar dotierte und zum ITF Womens Circuit zählende Hauptturnier zu gelangen. Nach exakt 80 Minuten musste sich die NLA-Aufsteigerin aus Sursee der viertgesetzten Italienerin Fede­rica Arcidiacono (WTA 662) 4:6, 2:6 geschlagen geben. (fm)


Leserkommentare

Anzeige: