Flüssigkeit in Bar angezündet

21. April 2017, 00:00

Bernstrasse Eine wüste Szene spielte sich gestern Abend mitten in der Stadt ab: Etwa um 18.30 Uhr betrat laut Angaben der Luzerner Polizei ein Mann eine Bar an der Bernstrasse in Luzern. Gemäss ersten Erkenntnissen hat er ein Messer auf sich getragen und die anwesenden Personen bedroht, teilt die Polizei weiter mit. Er schüttete eine brennbare Flüssigkeit aus und entzündete diese. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang Rauch aus der Bar. Der 34-jährige Mann wurde festgenommen. Der Brand konnte durch die Feuerwehr der Stadt Luzern schnell gelöscht werden.Es wurde niemand verletzt. Die Bernstrasse war für den Verkehr während eineinhalb Stunden gesperrt. Die Luzerner Polizei will im Verlauf des Freitags weiter informieren. (red)


Login

 
Leserkommentare

Anzeige: