Die Musigen

13. Februar 2018, 00:00

red. Die Musigen der Vereinigten sind für das Publikum durchnummeriert. Die Nummern sind in vier Blöcke unterteilt, die im Halbstundentakt starten. Innerhalb dieser «Monster-Blöcke» kann die Reihenfolge variieren. Gruppen mit runden Geburtstagen (30, 50, 60 Jahre) zählen als Jubilare.

1 Tambourenverein Luzern

Fritschigruppe Zunft zur Safran

2 Tambourenverein

Gerliswil-Emmen

Jubilare

3 Schnäggebörger (60 Jahre)

4 Kakaphonikers Spootzönder

(50 Jahre)

5 Müsali-Musig 50 Jahre)

6 Schnarhüüler (50 Jahre)

7 Sonnechöbler (30 Jahre)

1. Block

8 Orig. Luzerner Guuggenmusig

9 Chatzemusig

10 Boheme

11 Gagugger

12 Lozärner Buchelimusig

13 Noteheuer

14 Lozärner Häxe

15 Rotsee-Husaren

16 Vikinger

17 Barfuessfäger

18 Chacheler-Musig

19 Pilatusgeister

20 Fritschi-Musig

21 Paulusschränzer

22 Rüüssfrösch

23 Borggeischter Musig Roteborg

24 Glatzesträhler

25 Lopper-Gnome

26 Saunafäger

2. Block

27 Wäsmali-Chatze

28 Altstadt-Kanonen

29 Rüssgusler

30 Tschäderi-Bumm

31 Spöitzer

32 Hydra-Musig

33 Löchlitramper

34 Noggeler

35 Gluggsi-Musig

36 Ronfäger

37 Rotsee-Möven

38 Schöttschteifäger

39 Schlitzäugler

40 Chnörz

41 Hügü-Schränzer

42 Ratteschwänz

43 Schteichocher

44 Alti Garde Lozärn

45 Holzwörm

46 Gaugewäudler

3. Block

47 Schlösslifäger

48 Träumeler

49 CH-Guugger

50 Chnuupesager

51 Coco-Schüttler

52 Födlitätscher

53 Schügumugger

54 Tropeblocher

55 Blattlüüs

56 Chottlebotzer

57 Leuechotzler

58 Musegghüüler

59 Nostradamus

60 Näbelhüüler

61 Rasselbandi

62 Amok-Symphoniker

63 Mölibach-Geischter Adlige

4. Block

64 Loschtmölch

65 Lozärner Kracher

66 RüssSuuger

67 Vuotisheer

68 Musegg-Geischter

69 Nölli-Grötze

70 Monster-Guugger

71 Schreihäls

72 Espresso

73 Stadtratte Lozärn

74 Die Staubige

75 Gögguschränzer

76 Lozärner Chaote

77 Zwätschgewörger

78 Fritschi-Frösch

79 Die Zäche Chöge

80 Abstrech

81 Lozärner Mönche 1411


Anzeige: