Erste Acts fürs «Funk am See»

12. April 2018, 00:00

Stadt Luzern Am 17. und 18.August wird die Lidowiese in Luzern zum zwölften Mal zum Schauplatz des Gratis-Open-Air «Funk am See». Jüngst gaben die Verantwortlichen die ersten vier Acts bekannt. Es sind dies der Swiss-Music-Award-Gewinner Crimer, der mit «viel Elektronik die Retroklänge aus den 80er-Jahren auf die Bühne bringen wird». Ruhigere Töne seien vom Zürcher Stereo Luchs zu erwarten, der in der Schweiz Dancehall geprägt hat. Als erster internationaler Act wurde Lust for Youth kommuniziert, ein Trio aus Kopenhagen. Weiter wird die österreichische Sängerin Mavi Phoenix zu hören sein. (red)


Anzeige: