Adventskalender

Hier entstehen die nächsten Weihnachtsgeschenke

04. Dezember 2017, 00:00

Der erste Adventssonntag ist traditionsgemäss auch der St.-Niklaus-Auszug in Littau. Und ebenfalls Tradition hat der Chlaus­märt, der vor dem Gasthof Ochsen stattfindet. Doch was wäre Weihnachten ohne Kerzenlicht? Die Jungwacht Littau sorgt seit Jahren für die passenden Kerzen, die auch gleich selber gezogen werden können. Bereits von Kindesbeinen an dabei ist Joel Carlen von der Jungwacht Littau. Gezogen werden die Kerzen seit Dienstag, letzte Gelegenheit war gestern im «Stierehöttli» im Ochsengarten. Über all die Jahre hätten sich für die Kerzen die beiden Farben Blau und Rot durchgesetzt, so Carlen. Warum dem so ist, weiss er nicht. «Das Kerzenziehen ist eine Supersache und beliebt. Zudem ist es ein gutes Weihnachtsgeschenk und erst noch selbst gemacht.» (sam)


Anzeige: