Hotel Stern baut aus

12. Februar 2018, 00:00

Luzern An der Münzgasse 4 im Luzerner Kleinstadt-Quartier sollen acht neue Hotelzimmer entstehen. Sie sind als Dependance zum Hotel-Restaurant Stern an der Burgerstrasse 35 gedacht. Bauherrin ist die «Stern»-Betreiberin TavolagoAG, die Gastro-Tochter der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV). Das Baugesuch liegt derzeit bei der Stadt Luzern öffentlich auf.

Derzeit befinden sich Wohnungen in den entsprechenden Räumlichkeiten. Der Baustart ist im April geplant, wie die TavolagoAG auf Anfrage mitteilt. Sie rechnet mit Baukosten von rund 500000 Franken. Zielgruppe sind vor allem Individualtouristen, keine Gruppen. Die Zimmer sollen «schön» und «bezahlbar» sein, heisst es weiter. Insbesondere in der Innenstadt sei die Nachfrage nach solchen Hotelzimmern enorm gross.

Gleich zwei Betriebe in derselben Strasse

Tavolago betreibt gleich im anschliessenden Gebäude das Wirtshaus Taube. Die Zimmer seien jedoch über einen separaten Eingang in der Münzgasse zugänglich und hätten keine Verbindung zur «Taube». Das Wirtshaus befindet sich an der Burgerstrasse 3 und damit ganz in der Nähe des «Sterns». (std)


Anzeige: