Ortsbildschutz lockern

13. Oktober 2017, 00:00

Stadt Luzern Die FDP will den Ortsbildschutz in der Stadt Luzern lockern. Dadurch soll der Abbruch von Gebäuden in der Ortsbildschutzzone B, zu der Gebiete ausserhalb der Altstadt gehören, einfacher möglich sein. Grossstadtrat Rieska Dommann reichte dazu namens der Fraktion eine Motion ein. Heute dürfen in der Schutzzone B nur dann Gebäude abgerissen werden, wenn eine Sanierung aus statischer Sicht unmöglich oder aus wirtschaftlichen Gründen unverhältnismässig ist. Künftig sollen weitere Ausnahmen möglich sein. (red)


Leserkommentare

Anzeige: