Überprüfung auch ohne Budget

18. Juli 2017, 00:00

Reuss Derzeit überprüft der Kanton Luzern beim Reuss-Projekt nochmals die Schutzziele und die Dammhöhen. Dies aufgrund der Evaluation durch ein externes Büro (Ausgabe vom 24. Mai). «Wir gehen davon aus, dass sich der revidierte Bericht nur geringfügig auf das Projekt beziehungsweise die Pläne auswirkt», sagt Mirija Weber, Kommunikationsverantwortliche beim kantonalen Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement. Die Evaluation stützte das Projekt grundsätzlich.

Die Überarbeitung dauert mindestens ein halbes Jahr. Um die vom Bund in Aussicht ge­stellte Mitfinanzierung von 80 Prozent der Kosten nicht zu gefährden, sei es «dringend und uner­lässlich, die Projektierungsarbeiten sofort weiterzuführen», so Weber. Das Projekt sei daher auch nicht vom budgetlosen Zustand betroffen. Die Realisierung der Massnahmen ist etappen­weise zwischen 2022 und 2033 vorgesehen. (std)


Leserkommentare

Anzeige: